Symbol

So zeigen Sie versteckte Dateien und Ordner in Windows 10 an und verstecken eigene Dateien

Um versteckte Dateien in Windows 10 anzuzeigen, müssen Sie in das Menü „Ansicht“ Ihres Dateiprogramms gehen. Crystal Cox/Business Insider
Sie können versteckte Dateien auf Ihrem Windows 10-Computer anzeigen, die zunächst unsichtbar sind, wenn Sie nach ihnen suchen, was bedeutet, dass sie standardmäßig als „versteckt“ markiert wurden.
Um diese versteckten Dateien unter Windows 10 anzuzeigen, müssen Sie Ihren Computer anweisen, „Ausgeblendete Elemente“ anzuzeigen.
Es ist auch einfach, Ihre eigenen Dateien und Ordner als versteckt zu markieren, wodurch sie für andere schwerer zu finden sind.
Besuchen Sie die Homepage von Business Insider, um mehr zu erfahren.

Es gibt einige Gründe, warum Sie eine versteckte Datei in Windows 10 anzeigen müssen.

Vielleicht ist ein Ordner größer als die darin enthaltenen Dateien, und Sie möchten sehen, warum. Oder Sie sind sich ziemlich sicher, dass Ihr Computer mit einem Virus infiziert ist, und Sie glauben zu wissen, wo er sich befinden könnte. Oder vielleicht haben Sie versteckte Ordner verwendet, um Ihre privaten Dateien vor neugierigen Blicken zu schützen.

In jedem Fall ist das Anzeigen dieser versteckten Dateien und Ordner ein einfacher Vorgang.

Sehen Sie sich die in diesem Artikel erwähnten Produkte an:

Windows 10 (ab 139,99 $ bei Best Buy)
So zeigen Sie versteckte Dateien oder Ordner auf einem Windows 10-Computer an
1. Drücken Sie auf das Windows-Symbol unten links auf Ihrem Bildschirm und suchen Sie nach der Anwendung Dieser PC. Klicken Sie sie an, um sie zu öffnen.

Bildschirmfoto_01
Die Anwendung, nach der Sie suchen. Klicken Sie auf „Dieser PC“, wenn Sie sie gefunden haben. Ross James/Business Insider
2. Es wird eine Liste aller Laufwerke Ihres Computers angezeigt. Öffnen Sie das Laufwerk, das die gesuchten Dateien enthält. In den meisten Fällen handelt es sich um „C:“, das Sie benötigen.

3. Sobald Sie auf der nächsten Seite sind, sollte sich oben im Fenster eine Symbolleiste mit einer Schaltfläche „Ansicht“ befinden. Klicken Sie auf diese Schaltfläche.

4. Suchen Sie das Kontrollkästchen „Ausgeblendete Elemente“. Klicken Sie darauf, so dass ein Kontrollkästchen erscheint.

Bildschirmfoto_03
Der Ordner mit aktiviertem Kontrollkästchen „Versteckte Objekte“. Jetzt ist der versteckte Ordner „ProgramData“ sichtbar. Ross James/Business Insider
5. Solange „Ausgeblendete Elemente“ aktiviert bleibt, können Sie alle versteckten Dateien und Ordner anzeigen.

Dass eine Datei oder ein Ordner als ausgeblendet markiert wurde, erkennen Sie an dem Symbol, das leicht transparent ist.

Sie können eine Datei oder einen Ordner auch als ausgeblendet markieren, was eine gute Möglichkeit ist, Ihre Dateien privat zu halten. So geht’s:

Versteckte Dateien oder Ordner auf einem Windows 10-Computer einrichten

1. Suchen Sie die Datei oder den Ordner, den Sie ausblenden möchten.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie „Eigenschaften“.

3. Aktivieren Sie in dem angezeigten Menü das Kontrollkästchen „Versteckt“.

Bildschirmfoto_04
Das Fenster „Eigenschaften“ mit aktiviertem Kontrollkästchen „Ausgeblendet“. Ross James/Business Insider
4. Klicken Sie am unteren Rand des Fensters auf „OK“.

5. Ihre Datei oder Ihr Ordner ist nun ausgeblendet.

Sie können die Markierung einer versteckten Datei oder eines versteckten Ordners jederzeit aufheben, um sie wieder sichtbar zu machen.

Normalerweise sind Systemdateien und -ordner aus einem bestimmten Grund ausgeblendet, und es ist am besten, wenn Sie diesen Grund kennen, bevor Sie Dateien bearbeiten, die standardmäßig ausgeblendet sind.

 

Standard